Stellenangebote des Wasserwirtschaftsamtes Deggendorf


 

Das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf sucht für die beiden Hochwasserrückhaltebecken im Rottal - Rottauensee mit Wasserkraftwerk in Postmünster und Mertseespeicher in Eggenfelden - eine/n (m/w/d)

Elektriker/in oder Elektroniker/in

für Aufgaben im Bereich Betrieb, Unterhaltung und Überwachung.

Die Tätigkeiten umfassen im Wesentlichen:

  • Besetzung des Betriebsbüros am Hochwasserrückhaltebecken Rottauensee während der regelmäßigen Arbeitszeit und im Hochwasserfall.
  • Bedienung der Anlagen mit Überwachung und Dokumentation der Betriebs- und Messwerte.
  • Inspektions- und Wartungsarbeiten an den Bauwerken, Außenanlagen und technischen Anlagen (Elektroinstallationen, Steuerungselektronik, Telekommunikationseinrichtungen, Maschinenbau, Stahlwasserbau, Hydraulik, Wasserkraftwerk, Pumpen, Notstromanlage, Grundwassermessnetz, Sickerwassermessnetz).
  • Mitwirkung bei und Organisation von Arbeiten mit eigenem Personal der Flussmeisterstelle Postmünster und mit Fremdfirmen.
  • Kontrollmessungen an den Grundwasser- und Sickerwassermessnetzen, einfache Vermessungsarbeiten.
  • Kontrollgänge und Kontrollfahrten in den Stauräumen.

Die für die genannten Tätigkeiten erforderlichen fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten - insbesondere der einschlägigen Vorschriften und Normen sowie gute EDV-Kenntnisse – und eine selbständige, verantwortungsvolle, präzise Arbeitsweise werden vorausgesetzt.

Der/die neue Kollege/Kollegin nimmt die übertragenen Aufgaben in Zusammenarbeit mit einem erfahrenden Kollegenkreis wahr. Die Tätigkeit beinhaltet Rufbereitschaftsdienste, ein ortsnaher Wohnort ist daher von Vorteil. Ein Führerschein der Klasse BE ist notwendig..

Die Stelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Tätigkeit.

Wir bieten ein interessantes Arbeitsfeld, flexible Arbeitszeiten sowie Entgelt und die üblichen Sozialleistungen entsprechend dem Tarifvertrag für die Beschäftigten der Länder (TV-L).

Als Ansprechpartner für Anfragen in fachlicher Sicht steht Ihnen Herr Schwarz (0991/2504-540), aus personalrechtlicher Sicht Herr Poxleitner (0991/2504-211) gerne zur Verfügung.

Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, soweit durch Job-Sharing die vollschichtige Erledigung der Tätigkeiten sichergestellt ist.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail bis spätestens 26.04.2019 an personal@wwa-deg.bayern.de

Sämtliche Anlagen sollten nach Möglichkeit in einer pdf-Datei (maximal 10 MB) zusammengefasst werden.

Mit Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen weiterverarbeitet werden.

Wir bitten zu beachten, dass

  • das Einstellungsverfahren größtenteils auf elektronischen Weg stattfindet. Zur Erreichbarkeit der Bewerberin / des Bewerbers ist daher die Angabe einer Kontakt-E-Mail notwendig.
  • bei Bewerbungen auf dem postalischen Weg die Unterlagen nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bewerbers / der Bewerberin zurückgesandt und ansonsten nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.

 

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e oder mehrere (m/w/d)

Mitarbeiter/innen im Bereich der Verwaltung

Mögliche Tätigkeitsbereiche hierbei sind je nach Vorkenntnissen und Interessen entweder

  • Buchhaltungsaufgaben im Bereich des staatlichen Haushaltsrechts,
  • Tätigkeit in der zentralen Registatur / Poststelle des Amtes oder
  • Mitarbeit in der zentralen Personalverwaltung, inbesondere im Bereich der Zeitwirtschaft.

Vorausgesetzt wird eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (AL I) oder eines vergleichbaren Berufes aus der Privatwirtschaft. Fundierte Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen sowie Teamtfähigkeit und Genauigkeit in der Aufgabenerledigung werden ebenfalls gefordert.

Wir bieten ein interessantes Arbeitsfeld, flexible Arbeitszeiten sowie Entgelt und die üblichen Sozialleistungen entsprechend dem Tarifvertrag für die Beschäftigten der Länder (TV-L).

Als Ansprechpartner für Anfragen in fachlicher Sicht steht Ihnen für den Bereich Buchhaltung Frau Pflamminger (0991/2504-215), für die sonstigen Bereiche sowie aus personalrechtlicher Sicht Herr Poxleitner (0991/2504-211) gerne zur Verfügung.

Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die ausgeschriebene Stellen sind Vollzeitstellen (40,1 Wochenstunden), könnten aber auch halbtags besetzt werden. Bitte geben Sie einen Wunsch nach einer Haltagesstelle ggf. in Ihrer Bewerbung mit an.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail bis spätestens 26.04.2019 an personal@wwa-deg.bayern.de

Sämtliche Anlagen sollten nach Möglichkeit in einer pdf-Datei (maximal 10 MB) zusammengefasst werden.

Mit Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen weiterverarbeitet werden.

Wir bitten zu beachten, dass

  • das Einstellungsverfahren größtenteils auf elektronischen Weg stattfindet. Zur Erreichbarkeit der Bewerberin / des Bewerbers ist daher die Angabe einer Kontakt-E-Mail notwendig.
  • bei Bewerbungen auf dem postalischen Weg die Unterlagen nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bewerbers / der Bewerberin zurückgesandt und ansonsten nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.

 

Mitarbeiter-/in im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für den Umweltbereich

Das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf sucht ab September / Oktober 2019 eine/n Mitarbeiter-/ in zur Betreuung des Schiffmeisterhauses Deggendorf.

In diesem neuen Informations- und Kommunikationszentrum werden der Öffentlichkeit
zu den Themen Wasser, Umwelt und Gesundheit die verschiedensten
Gefahren und Nutzungen vorgestellt. Zu den Aufsichts- und Betreuungsaufgaben
kommen Tätigkeiten, wie Vorbereitung von Veranstaltungen, Führungen und Maßnahmen
im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Interessenten melden sich bitte beim Wasserwirtschaftsamt Deggendorf, Detterstraße
20, 94469 Deggendorf, Tel. 0991/2504-900 oder -211, Fax 0991/2504-200,
E-Mail poststelle@wwa-deg.bayern.de