Das Schiffmeisterhaus in Deggendorf

Das einzigartige Schiffmeisterhaus in Deggendorf ist ein denkmalgeschütztes Gebäude, das um 1590 im Wesentlichen seine ansprechende Gestalt erhielt. Im März 2005 erhielt das staatliche Bauamt Passau den Planungs- und Bauauftrag für die Umnutzung des Schiffmeisterhauses. Nach 3jähriger Bauzeit und mit einer Investition von knapp 1,2 Mio. wurde am 20. Juni 2008 das Schiffmeisterhaus vom Staatsminister Dr. Bernhard feierlich eingeweiht. Die Finanzierung erfolgte durch den Freistaat Bayern bei Förderung im Leader+ Programm der LAG Deggendorf.

Gartenseite mit Anbau Bild vergrössern Gartenseite mit Anbau

Seit 01. Juli 2008 dient es dem Besucher als ein öffentliches Informations-, Ausstellungs- und Veranstaltungszentrum für die Wasserwirtschaft. Als "Info-Hafen" findet man hier neben der geschichtlichen Entwicklung des Hauses auch Informationen zu jährlich wechselnden fachbezogenen Ausstellungen (z. Zeit Thema "Hochwasser - Eine Herausforderung").

Bestuhlung für Tagungen Bild vergrössern Bestuhlung für Tagungen

Das Dachgeschoss mit dem historischen Dachstuhl steht für kulturelle Veranstaltungen und Tagungen bis zu 70 Personen zur Verfügung. Über audiovisuelle Medien werden Filme und Vorträge, sowie die kostenlose Nutzung des Internet bereitgestellt.

Öffnungszeiten des Schiffmeisterhauses

April bis Oktober
Dienstag - Sonntag von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

November bis März
Dienstag - Freitag von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos.

Schulklassen und Gruppen können auf Wunsch und nach vorheriger Anmeldung unter der Tel. 0991/2504-901 beim Wasserwirtschaftsamt Deggendorf auch außerhalb der regulären Öffnungszeit geführt werden.

Anschrift:

Schiffmeisterhaus Deggendorf, Schiffmeisterweg 12, 94469 Deggendorf
Tel.: 0991 2504-901
E-Mail: poststelle@wwa-deg.bayern.de

Lageplan Schiffmeisterhaus


Größere Kartenansicht