Stellenangebote des Wasserwirtschaftsamtes Deggendorf


 

Das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Maschinen- und Elektrowerkstatt in Deggendorf zur unbefristeten Anstellung eine/n

Industriemechaniker/in oder Feinwerkmechaniker/in.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem der genannten Berufe wird vorausgesetzt.

Der neue Mitarbeiter / die neue Mitarbeiterin soll bei uns im Rahmen seiner / ihrer beruflichen Qualifikation mit allen im Bereich der Maschinen- und Elektrowerkstatt anfallenden Arbeiten, insbesondere bei der Reparatur von Hochwasserpumpen und Großgeräten sowie im Allgemeinen Stahlwasserbau, eingesetzt werden.

Bereitschaft und Fähigkeit zum Außendienst sowie die Führerscheinklasse B werden jeweils vorausgesetzt. Besitz bzw. die Bereitschaft zum Erwerb der Führerscheinklasse CE sind erwünscht.

Als Ansprechpartner für Anfragen in fachlicher Sicht steht Ihnen Herr Holzbauer (0991/2504-803), aus personalrechtlicher Sicht Herr Poxleitner (0991/2504-211) gerne zur Verfügung.

Im Sinne des Gleichstellungsgedanken werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bezahlung und sonstige Arbeitsbedingungen der Stelle richten sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, soweit durch Job-Sharing die vollschichtige Erledigung der Tätigkeiten sichergestellt ist.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis spätestens 07.10.2016

• per E-Mail an personal@wwa-deg.bayern.de; sämtliche Anlagen sollten nach Möglichkeit in einer pdf-Sammelmappe (maximal 10 MB) zusammengefasst werden.

• schriftlich an das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf, Postfach 20 61, 94460 Deggendorf.

Mit Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen weiterverarbeitet werden.

Wir bitten zu beachten, dass

• das Einstellungsverfahren größtenteils auf elektronischem Weg stattfindet. Zur Erreichbarkeit der Bewerberin / des Bewerbers ist daher die Angabe einer Kontakt-E-Mail notwendig.

• bei Bewerbungen auf dem postalischen Weg die Unterlagen nur auf ausdrücklichen Wunsch der Bewerberin / des Bewerbers zurückgesandt und ansonsten nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.


 

Zur personellen Verstärkung unseres Bereiches Hochwasserschutz sowie unseres Fachbereiches Gewässerschutz / Abwasserentsorgung suchen wir jeweils zwei

Hochschulabsolventen / -innen Dipl.-Ing. (FH) / B.Eng.


der Fachrichtungen Tiefbau oder Hochbau bzw. sonstiger einschlägiger Fachrichtungen.

Staatlich geprüfte Bautechniker/-innen



Die neuen Mitarbeiter/innen sollen bei uns je nach ihrer beruflichen Qualifikation entweder mit allen notwendigen Arbeiten im Zusammenhang mit der Planung und dem Bau von neuen staatlichen Hochwasserschutzanlagen sowie der Erneuerung und Erweiterung von bestehenden staatlichen Hochwasserschutzanlagen in Stadt und Landkreis Passau und im Landkreis Rottal-Inn oder mit Aufgaben im Bereich Gewässerschutz und Abwasserentsorgung, beispielsweise bei der Mitwirkung als Sachverständiger im Verwaltungsverfahren für Abwasseranlagen, befasst werden.

Bereitschaft und Fähigkeit zum Außendienst sowie die Führerscheinklasse B werden jeweils vorausgesetzt.

Als Ansprechpartner für Anfragen in fachlicher Sicht stehen Ihnen bei den Tätigkeiten im Bereich Hochwasserschutz Herr Rogowsky (0991/2504-770) oder Herr Drautz (0991/2504-212), bei den Tätigkeiten im Bereich Gewässerschutz / Abwasserentsorgung Herr Hirl (0991/2504-530) gerne zur Verfügung. Bei Fragen aus personalrechtlicher Sicht kontaktieren Sie bitte Herrn Poxleitner (0991/2504-211).

Im Sinne des Gleichstellungsgedanken werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bezahlung und sonstige Arbeitsbedingungen der Stelle richten sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, soweit durch Job-Sharing die vollschichtige Erledigung der Tätigkeiten sichergestellt ist.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie möglichst per E-Mail bis spätestens 30.09.2016 an personal@wwa-deg.bayern.de; sämtliche Anlagen sollten nach Möglichkeit in einer pdf-Sammelmappe (maximal 10 MB) zusammengefasst werden. Mit Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen weiterverarbeitet werden. Wir bitten zu beachten, dass

• das Einstellungsverfahren größtenteils auf elektronischem Weg stattfindet. Zur Erreichbarkeit der Bewerberin / des Bewerbers ist daher die Angabe einer Kontakt-E-Mail notwendig.

• bei Bewerbungen auf dem postalischen Weg die Unterlagen nur auf ausdrücklichen Wunsch der Bewerberin / des Bewerbers zurückgesandt und ansonsten nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.

 


 

Mitarbeiter-/in im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für den Umweltbereich

Das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf sucht ab September / Oktober 2017 eine/n Mitarbeiter-/ in zur Betreuung des Schiffmeisterhauses Deggendorf.

In diesem neuen Informations- und Kommunikationszentrum werden der Öffentlichkeit
zu den Themen Wasser, Umwelt und Gesundheit die verschiedensten
Gefahren und Nutzungen vorgestellt. Zu den Aufsichts- und Betreuungsaufgaben
kommen Tätigkeiten, wie Vorbereitung von Veranstaltungen, Führungen und Maßnahmen
im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, sowie die Möglichkeit zur Mitarbeit bei
der Flussmeisterstelle Deggendorf.

Interessenten melden sich bitte beim Wasserwirtschaftsamt Deggendorf, Detterstraße
20, 94469 Deggendorf, Tel. 0991/2504-900 oder -211, Fax 0991/2504-200,
E-Mail poststelle@wwa-deg.bayern.de